Herzlich willkommen im
Alten Bahnhof Puderbach!

Die Projektgruppe Jugend, Kultur und Soziales der Verbandsgemeinde Puderbach freut sich, dass Sie Ihren Weg bis hier gefunden haben und möchte Ihnen mit dieser Seite Lust machen, ob als Kulturschaffender, Musik- oder Kunstfreund oder Theaterbesucher, auch in natura den Weg zu uns zu finden. Sie lesen etwas über die Geschichte unserer Gruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den ländlichen Raum mit niveauvoller Kultur zu bereichern. Sie lesen über die Geschichte des Bahnhofs, des Schienenverkehrs im Westerwald und natürlich, wie sich aus dem Ende desselben die Chance zu einem kulturellen und Jugendzentrum entwickelt hat. Sie finden etwas zu unseren Veranstaltungen der letzten Jahre; wenn Sie als Künstler bei uns auftreten wollen, auch die technischen Möglichkeiten und Beschränkungen (zugegeben: der Holzbach ist nicht der Schiffbauerdamm... ) Sie finden auch Kontaktmöglichkeiten, wie Sie an Eintrittskarten und Spielpläne gelangen, wie Sie selbst bei der Organisation von Kultur auf dem Lande tätig werden können. Sie finden unsere Planungen von Kabarett über Konzert und Theater bis hin zu mancher schrillen Performance und ausgefeilten Dichterlesungen. Auch unsere Beteiligung am Kultursommer Rheinland-Pfalz hängt vielleicht gerade von Ihrer Hilfe ab.

In diesem Sinne: Schön, dass Sie da sind!

Dr. Sabine Knorr-Henn

 

 

Liebe Freunde des Alten Bahnhofs in Puderbach,

... weiter gehts am Freitag, den 13. Januar 2017

Eine Girlgroup mit drei Boys -

schon zum dritten Mal im Alten Bahnhof!!

eine Acappella-Gruppe mit Cappella -

eine Coverband mit eigenen Songs



Die Boygroup mit Frau ist seit ihrer Kindheit zu groß für jede Schublade. Alice Köfer, Dieter Behrens und Bernhard Leube eilt der Groove voraus, trotz erstklassiger musikalischer Einbildung ein sympathisches Gesangstrio zu sein. Mit ihrem multi-tasting-fähigen Pianisten Matthias Behrsing springt die Fast-Acappella-Band liebevoll durch die Charts und schreibt ohne Wham! und ABBA die Musikgeschichte um. Da trifft Coldplay auf Hot Chocolate, Helene Fischer-Dieskau auf Wolfgang Amadeus Westernhagen und Stevie Wonder auf Blind Guardian bis niemand mehr weiß, warum es eigentlich ging.
Wer nicht dabei war, hat es nicht erlebt. Die Kresse ist begeistert - das Puderbacher Publikum ebenso!!

Mehr auch unter www.www.vocalrecall.de

Tickets bei Schreibwaren und Drogerie Zerres, im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde und auf dieser website

Eintritt Abendkasse 14,-€ ,    VVK und ermäßigt 12,-€

 Wir sehen uns!

Info-Telefon:
02684-858105
0170-2852581


 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungskalender

75 Jahre Reichspogromnacht

Im Herbst 2013 jährte sich zum 75. Mal das Pogrom gegen unsere jüdischen Mitbürger.  Bernd Schmidt gebührt das Verdienst, die Erinnerung wach zu halten an Mitmenschen, die durch brutale Gewalt aus unserer Mitte gerissen wurden. 2012 wurde am Standort der Synagoge eine Gedenktafel enthüllt. Auch 2016 fand an diesem Ort wieder eine Gedenkveranstaltung statt, organisiert durch die Bürgerinitiative Stolpersteine für Puderbach. Der Puderbacher Gemeinderat hat mit großer Mehrheit der Verlegung vion Stolpersteinen vor den ehemaligen Wohnhäusern jüdischer Mitbürger zugestimmt.www.stolpersteine.eu/de/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

...die nächsten Termine direkt im Kalender vormerken.

 wollen Sie per e-mail über die konkreten Termine informiert und auch kurz vor der Veranstaltung noch einmal erinnert werden? Dann mail an

martin.drhenn@t-online.de

notfalls dort auch wieder abbestellen...

nächstes Treffen der Projektgruppe:

Dienstag,  10. Januar 2017  im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Puderbach um 19.30

"Wer Visionen hat, muss nicht zum Arzt, sondern zur Projektgruppe!" 

 

Freitag, den 13. Januar 17

VOCAL RECALL endlich wieder bei uns!!

Die örtlichen Landwirte freuen sich schon auf den Wettbewerb um den "Goldenen Euter"

 

Samstag, den 11. Februar 17

DRY aus Eitorf  "Du hast etwas vergessen,," musikalisches Theater


 

Das Trio DRY… Erika Kaldemorgen, Elke Limbach und Jörg Terlinden präsentieren eine gelungene Mischung aus Poesie und bekannten
Songs der Rock- und Popgeschichte. Eine lebendig inszenierte Geschichte zum Schmunzeln und Nachdenken.
Wir sind in Italien, genauer gesagt, in der Toskana. Dort findet sich eine Gruppe von Lifestyle-Freunden zusammen, Freunde von zufällig vorbeigezogenen Freunden, um das zu tun, was man als Angehöriger dieser Gesellschaftsschicht tun muss, nämlich, die angesagtesten Ruinen zu besuchen, im angesagtesten Restaurant zu essen, die angesagtesten Gespräche zu führen und anschließend dem angesagtesten Konzert beizuwohnen, um es später den angesagten Leuten weiter erzählen zu können.
Wäre da nicht dieser Unfall…
Erika Kaldemorgen: Text, Schauspiel, Gesang
Elke Limbach: Mandoline · Jörg Terlinden: Gitarre, Mundharmonika

Am Sonntag, 5. März erfreut uns ein klassisches Konzert mit Johannes Geffert, Ulrike Friedrich und Hendrike Steinebach. Musik aus Barock und Romantik gespielt von hochkarätigen Musikern wird zu hören sein

 
Am 1.April 17  gastiert an erminig mit dem neuen Programm bretonischer Lieder und Tänze:  PLOMADEG

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

40 Jahre AN ERMINIG, die renommierte bretonische Folkformation außerhalb der Bretagne feiert 40. Geburtstag, 4 Jahrzehnte kontinuierliche eigenständige Arbeit an der keltischen Musik der Bretagne, unzählige Konzerte in vielen europäischen Ländern, mehrere Tonträger und Liveprogramme und einen anerkannten Status als musikalische Botschafter des keltischen Teils von Frankreich. Die Hermeline, die sich mit ihrer Gründung 1975 auf den Weg in die bretonische Kultur machten, wurden im Verlauf dieser Jahre von heute namhaften Vertretern der bretonischen Musik als Förderer und Lehrer begleitet und ausgebildet.

Zum Jubiläum 2015-2016 gibt es ein Jubiläumsprogramm aus Musik der bisherigen Gruppengeschichte und aus Musik die als Hommage an die bretonischen Musiker gedacht ist, an denen sich die Hermeline orientiert haben. Es spiegelt die Entwicklung von AN ERMINIG aus den Anfängen als Schülertrio bis heute als erfolgreiches Quintett wieder

Freitag, 28. April Trio BEM  "BEM! ME UP"

eine intergalaktische Musikkomödie für Saxophon, Tuba und Klavier
In seiner neuen Show begibt sich das Berliner Trio BEM! an Bord des Raumschiffs BEM!terprise auf musikalische Mission und spielt die größten Weltraumhits seit dem Urknall. Ausgestattet mit den hochsensiblen Bordinstrumenten Saxophon, Tuba und Klavier durchkreuzen die drei schauspielernden Musiker mit Warpgeschwindigkeit die unendlichen Weiten des Alls, um ein geheimnisvolles Artefakt aufzuspüren, dem sagenhafte Kräfte nachgesagt werden. Doch dann kommt es zu einem unerwarteten Zwischenfall…
Mit:
Miriam Dirr (Saxophon) als Käptn Mörk
Benjamin König (Tuba) als Butschakka
Enno Kraus (Klavier) als Leutnant E
Regie: Gregor Mönter

Freitag, 12. Mai 2017  LUNAPARK mit Volker Kutscher (Lesung)

Ja, wir sind wieder dabei mit den Westerwälder Literaturtagen und dem Kultursommer Rheinland-Pfalz!

Auch im Kultursommer Rheinland-Pfalz 2017 wird wieder gefeiert: 500jähriges Reformationsjubiläum und 70 Jahre Rheinland-Pfalz.
Darum soll es um "Epochen und Episoden" gehen, grundsätzliche Weichenstellungen und kurzlebige Moden.

Gereon Rath legt sich in seinem sechsten Fall mit einem SA-Sturm und der Berliner Unterwelt an

Berlin, Ende Mai 1934. Die anfängliche Begeisterung für die Regierung Hitler schwindet, die unberechenbare SA macht vielen Bürgern Angst. Und Gereon Rath gerät bei seinen aktuellen Ermittlungen ausgerechnet mit den Braunhemden aneinander.

 

Samstag, 2.September 2017 Schwarzblond aus Berlin "Sahnehäubchen - die best-of-Revue"

Vier Oktaven Gesang trifft auf Haute Couture.
"Sahnehäubchen - Best of Revue "
Das Schillernste, das Giftigste und das Poetischste von Schwarzblond!
Die originellen Originale aus Berlin haben mit Ihrer Art von "Glamour Pop Entertainment" eine ganz eigene Schublade kreiert.
Der vier Oktaven Gesang von Benny Hiller und die elfenartige Babydoll Stimme von Monella Caspar bewegen sich in Dimensionen, die kontrastreicher nicht sein könnten.
Songs zwischen Gänsehaut und Herzprickeln, Pop und Rock, Chanson und Kabarett lassen keine Gefühlsregung aus.
Das Ganze präsentiert in ständig wechselnder, von Monella Caspar selbstentworfener Haute Couture und extravaganten Hutkreationen, die in ihrer Exklusivität und Einzigartigkeit ihres Gleichen suchen und einen Hauch von Revuecharakter aufkommen lassen.
Benny Hiller, der androgyne Latin Lover an den schwarzweißen Tasten, ist studierter Komponist und schreibt alle Schwarzblond Songs, die sehr melodisch, skurril oder auch hitverdächtig sind.
Mit hauchigen Popgesängen, glockenklaren sopranigen Höhen und allem was dazwischen liegt, bringt er sein Publikum zum Lachen, Staunen und Gänsehäuten.

Samstag, 28.Oktober 2017 Thomas C. Breuer "Kabarett Sauvignon"

Eine Fahrt ins Blaue zwischen Vollernter und Leergut, zwischen Schöngeist und Flaschengeist, über www – Weinherrlichkeit, Weinehrlichkeit und Weinerlichkeit (letzteres eingeschränkt). Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis Breuer unternimmt natürlich auch Streifzüge in benachbarte alkoholische Regionen – alles muss Rausch! – und leuchtet das Verhältnis zwischen Alkohol, Politik und Kirche neu aus. Stellenweise mit Liedern, sicher aber mit Trost, Geselligkeit, Nächstenliebe (in vino caritas) sowie – nicht zu vergessen – Gesundheit (in vino sanitas). Gedankenbeschwipst amüsiert, geniesst der Besucher ein Programm zum Wohlsein – spritzig und trocken zugleich.

 

Samstag, 4. November 2017 Daniel Holbe Lesung

Daniel Holbe schreibt Kriminalromane, die in Hessen rund um Frankfurt spielen. Er liest für uns aus einem seiner neuesten spannenden Bücher

Web by HEAD.MARKETIING-PARTNER