Herzlich willkommen im
Alten Bahnhof Puderbach!

Die Projektgruppe Jugend, Kultur und Soziales der Verbandsgemeinde Puderbach freut sich, dass Sie Ihren Weg bis hier gefunden haben und möchte Ihnen mit dieser Seite Lust machen, ob als Kulturschaffender, Musik- oder Kunstfreund oder Theaterbesucher, auch in natura den Weg zu uns zu finden. Sie lesen etwas über die Geschichte unserer Gruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den ländlichen Raum mit niveauvoller Kultur zu bereichern. Sie lesen über die Geschichte des Bahnhofs, des Schienenverkehrs im Westerwald und natürlich, wie sich aus dem Ende desselben die Chance zu einem kulturellen und Jugendzentrum entwickelt hat. Sie finden etwas zu unseren Veranstaltungen der letzten Jahre; wenn Sie als Künstler bei uns auftreten wollen, auch die technischen Möglichkeiten und Beschränkungen (zugegeben: der Holzbach ist nicht der Schiffbauerdamm... ) Sie finden auch Kontaktmöglichkeiten, wie Sie an Eintrittskarten und Spielpläne gelangen, wie Sie selbst bei der Organisation von Kultur auf dem Lande tätig werden können. Sie finden unsere Planungen von Kabarett über Konzert und Theater bis hin zu mancher schrillen Performance und ausgefeilten Dichterlesungen. Auch unsere Beteiligung am Kultursommer Rheinland-Pfalz hängt vielleicht gerade von Ihrer Hilfe ab.

In diesem Sinne: Schön, dass Sie da sind!

Dr. Sabine Knorr-Henn

 

 

Liebe Freunde des Alten Bahnhofs in Puderbach,

weiter gehts am Freitag, den 20. Mai 2016

 

 

Der Hirnschrittmacher im Rahmen der Westerwälder Literaturtage ww-lit 

www.ww-lit.de

Er ist der heimliche Star auf Deutschlands Kleinkunstbühnen: HG.Butzko, der Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts.
Denn wenn der Gelsenkirchener auf der Bühne steht, zu allem und jedem seine ganz spezielle Meinung äußert, und dabei die großen Zusammenhänge so beleuchtet, als würden sie "umme Ecke" stattfinden, dann gelingt ihm das seltene Kunststück, einem Publikum aus dem Herzen zu sprechen. Er verbindet das Politische und das Private, den Alltag und den Bundestag, die große Welt und den kleinen Geist und hat dabei einen ganz eigenen Stil entwickelt, den die Presse treffend als "Kumpelkabarett" oder "Thekengespräch mit Publikum" bezeichnete.
Und nicht zuletzt auch deswegen wächst seine Fan-Gemeinde von Auftritt zu Auftritt, weil ein Abend mit HG.Butzko immer auch ein Fest der Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten ist.  Mit einer einzigartigen Mischung aus Unterhaltung und Tiefgang, brutal witzig und bisweilen besinnlich, polemisch, philosophisch, provokant, entdeckt HG.Butzko die Bösartigkeiten aus heiterem Himmel, und das Komische in den Katastrophen des Lebens.  Und wo andere elegant abbiegen, da brettert er voll durch. Und trifft. Den Kern der Sache, und das Zwerchfell des Publikums!Herzerfrischend und Bewußtseinser-Heiternd.


Tickets bei Schreibwaren und Drogerie Zerres, im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde und bei TicketRegional

 Wir sehen uns!

Info-Telefon:
02684-858105
0170-2852581


 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungskalender

75 Jahre Reichspogromnacht

Im Herbst 2013 jährte sich zum 75. Mal das Pogrom gegen unsere jüdischen Mitbürger.  Bernd Schmidt gebührt das Verdienst, die Erinnerung wach zu halten an Mitmenschen, die durch brutale Gewalt aus unserer Mitte gerissen wurden. 2012 wurde am Standort der Synagoge eine Gedenktafel enthüllt. Auch 2016 wird an diesem Ort wieder eine Gedenkveranstaltung stattfinden, organisiert durch die Bürgerinitiative Stolpersteine für Puderbach.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

...die nächsten Termine direkt im Kalender vormerken.

 wollen Sie per e-mail über die konkreten Termine informiert und auch kurz vor der Veranstaltung noch einmal erinnert werden? Dann mail an

martin.drhenn@t-online.de

notfalls dort auch wieder abbestellen...

nächstes Treffen der Projektgruppe:

13. Juni 2016  im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Puderbach um 19.30

"Wer Visionen hat, muss nicht zum Arzt, sondern zur Projektgruppe!" 

weitere Planung bisher   

Freitag, 17. Juni 2016 "Meine Lieblingsplatte"

unser Programm gefällt Euch nicht??? DANN MACHTS DOCH SELBST...

Samstag, 18. Juni 2016 "Alte Musik" auf historischen Instrumenten

Spielkreis für Alte Musik / Neuwied

 

Ein ungewöhnliches musikalisches Ereignis steht uns bevor: der Spielkreis Alte Musik aus Neuwied gastiert  mit einem Konzert mit Musik aus der Zeit von Luther und Shakespeare. Die 5 kongenialen Musiker spielen ausschließlich auf Nachbauten historischer Blasinstrumente, exakt nach den Noten der Komponisten der Zeit wie Anthony Holborne, Johann Hermann Schein, Richard Mico oder William Byrd. Die Instrumente reichen von der einfachen noch heute bekannten Blockflöte bis hin zu Krummhörnern, Gemshörnern oder Cornamusen,  wobei jedes der Stücke seine eigene Instrumentierung erfährt und jeder der Musiker zwischen 5 und 11 verschiedene Instrumente beherrschen muss. Die Stücke - die zeitgenössisch nicht unbedingt auf der Straße und beim einfachen Volk, sondern mehr an den Höfen der Fürsten und Kardinäle gespielt wurden - changieren zwischen ernsten melancholischen und heiteren Weisen bis hin zu frühbarocken Trinkliedern. Zudem gibt es hintergründige Informtionen zur Zeit, zu den Stücken und vor allem den Instrumenten
Flankiert wird das gut einstündige Programm von einer Ausstellung von Gemälden und Grafiken der 2012 verstorbenen Linzer Künstlerin Waltraud Markmann Kawinski, die von ihren weiten Reisen durch die Welt nicht nur Bilder mit zurück brachte, sondern auch seitenweise Tagebücher und Erlebnisse, die in unterschiedlicher Weise zu Papier gebracht wurden. Von 1995 bis 2012 wurden 14 Bücher, die meisten davon im eigens dafür gegründeten  "Hegarda-Verlag", verlegt und veröffentlicht.

Sonntag, 25. September 2016 Yannick Monot und Cajun Trio

40 jähriges Bühnenjubiläum

Samstag, 15. Oktober 2016 Duo Cassard:

Traditionelle Musik von morgen - mit dem Vater der Nyckelharpa...

Samstag, 19. November 2016 Konstantin Schmidt Schmidternacht II

"Mit den Waffen meiner Frau"

 und  2017??

starten wir voraussichtlich mit dem neuen Programm von VOCAL RECALL

am Freitag, den 13.Januar

 

Web by HEAD.MARKETIING-PARTNER